WDR Feature: Der geborene Lehrer

Ohne Persönlichkeit geht gar nichts

Ein sehr facettenreiches Bild zeichnete der Journalist Karl-Heinz Heinemann in einem Feature des WDR. Ein wesentliches Fazit: Die Persönlichkeit des Lehrers, der Lehrerin (und wie die Lehrkraft damit Beziehung gestaltet) ist der zentrale Schlüssel für eine veränderte Lernkultur und für die Motivation der Schüler. Weite Strecken des Features lassen sich in dem Sinn verstehen, dass es dringlich ist, Schulpsychologie für die Schule und für die Unterstützung der Lehrkräfte zu entdecken. (Diesem Thema widmet sich ein Seminar für schulpsychologische Berufseinsteiger auf dem Bundeskongress Schulpsychologie).

Hier der Link zur Sendung

Zur Sendung Der geborene Lehrer (zeitlich begrenzt)

und zum Manuskript der Sendung mit einer Literaturliste

WDR Feature

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: