Ohne Moos nix los

Bildung, wie auch Schulpsychologie sind trotz aller mehr oder weniger verdeckter Privatisierungen noch immer öffentliche Angelegenheit. Immer wieder wird kritisiert, dass der der Bildungsbereich unterfinanziert ist. (Darüber hinaus gibt die inhaltliche Ausrichtung staatlicher Schulpolitik reichlich Anlass für Kritik). Zudem ist es bisher nicht gelungen, wenn es denn überhaupt ernsthaft angestrebt wird, die Chancen armer Kinder auf Bildung zu erhöhen. Geld und seine Verteilung spielt nach wie vor eine bedeutsame Rolle. Dazu einige HInweise:
Die Welt der Reichen
Steuerpolitik

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: