Was so problematisch an der Kompetenz ist

Problematisch ist

wenn sich Inhalt und Kompetenz voneinander lösen. Wenn sich Methoden und Techniken der Wirtschafts- und Menschenführung von Inhalten, Zielen und Zwecken lösen, damit sie sich nur noch in eine kurzfristig gedachte Kosten-Nutzen-Rechnung fügen.

Damit aber würden Schülern und Studenten die Erkenntnislust und Neugier genommen, deren sie doch bedürften, um die Wirklichkeit verstehend zu durchdringen

wird Conrad Paul Liessman in einem Bericht der FAZ zitiert.

Nicht überraschend, dass sich in Bericht und Kritik auch rückwärtsgewandte und elitäte Töne mischen. Umso wichtiger ist, dass sich in der Kompetenzkritik auch emanzipatorische Stimmen zu Wort melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: