Ein Feature über Stiftungen im Deutschlandfunk

Stiftungen gelten als Retterinnen für Politik Kunst, Kultur und Bildung. Angeblich dienen sie dem Gemeinwohl. Mit dieser Begründung sind sie steuerbegünstigt. Ein kritischer Blick auf ihr Wirken ist selten. In dieser Sendung des Deutschlandfunks wagt man ihn. Nicht zuletzt sind sie lukrativ – für die Unternehmen. Sie können noch dazu ihre Weltsicht verbreiten, im Namen der Gemeinnützigkeit.

%d Bloggern gefällt das: