Wenn der Pädagoge zum Funktionär der Ordnung wird …

… wird es gefährlich

Lehrer in Hamburg sind dazu angehalten, Anzeigen im Falle von Gewalt zu erstatten, auch wenn Übeltäter (oder die vermeintlichen Übeltäter) noch Grundschüler sind. Offensichtlicher könnte die Selbstaufgabe der Pädagogik nicht sein. Eine Pädagogik, die immer mehr in den Dienst der Funktionalität für Anpassung, Leistung und Optimierung gestellt wird, hat weniger Spielräume für Bindung, Beziehung und Halten.

Und wenn Beratung mehr und mehr für Begutachtung, Steuerung etc. gebraucht wird, fehlen auch hier bald die Möglichkeiten für Unterstützung. Dann wir Beratung zur Agentin der Institution und als helfende Institution nicht ernst genommen.

Hier ein Kommentar in der hamburger taz

%d Bloggern gefällt das: