Hamburg verfeinert die Ordnungsfunktion des Staates

Aufregend ist schon die Sprache. Einen »dienstherreneigenen Studiengang« will sich Rot-Grün in Hamburg verschaffen. Offensichtlich funktionierten die bisher ausgebildeten Sozialarbeiter/innen nicht wie gewünscht. Zu vermuten ist, dass die Behörden sich von staatsnah ausgebildeten und sozialisierten Beschäftigten ein störungsfreies oder störungsarmes Verwalten versprechen. Sie werden die Kultur staatlichen Helfens besser verstehen als die zwischen Helfen und Verstehen einerseits und staatlicher Steuerung irrlichternden Beschäftigten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: