Vergleichsarbeiten fördern weder Kinder noch Unterricht

Jedes Jahr halten die sogenannten Vergleichsarbeiten Lehrerinnen, Lehrer und Schüler in Atem. So wie sie angelegt sind, halten sich die erwünschten Wirkungen in Grenzen. Der Grundschulverband hat darauf aufmerksam gemacht.

Vergleichsarbeiten fördern nicht

Schulnoten behindern lernen – Interview

Christian Füller

von der taz veröffentlichte am 27.5.2009 ein Gespräch mit der bayerischen Grundschullehrerin Sabine Czerny. Kurz vor den Sommerferien 2008 war sie von den Behördern versetzt worden, weil es in ihrer Klasse nur überdurchschnittlich gut benotete Schülerinnen und Schüler gegeben hatte. Noten behindern Lernen